Das nectarconcept Portfolio: starke Farben, künstlerische Elemente.

Ulrike Reichert: "Tatsächlich entstehen Innovationen  nicht aus der  Mode selbst, sondern meist aus artfremden Bereichen wie der Natur, der Kunst, einer Emotion oder aus gesellschaftlichen Veränderungen heraus. Kunden spüren instinktiv, ob etwas wirklich neu ist. Unsere Aufgabe als Designer ist es, diese Strömungen frühzeitig sensibel zu erkennen und sie in den Entwürfen erlebbar zu machen."  Viele ihrer Entwürfe sind bereits in große Auflagen umgesetzt worden. Die diplomierte Modedesignerin stellt sich mit ihren Arbeiten sowohl auf konsumigen Markt als auch auf gehobene Zielgruppen  professionell ein. In ihren Workshops oder bei Vorträgen erstellt  Ulrike Reichert visuelle Protokolle  innerhalb lebendiger  Sketchnotes live vor Ort.